Seid Gegrüßt in der Welt der Bruderschaft der Black Dagger. Caldwell: Einwohnerzahl 7584 mal ein paar mehr mal ein paar weniger,die genaue Zahl der ansässigen Vampire konnte nicht genau ermittelt werden. Es ist eine besinnlich Stadt die unter dem Schutz der Bruderschaft steht. Nacht für Nacht streifen die Brüder durch sie Straßen, erledigen die Lesser und beschützen die Zivilisten. Selbst die Glymera spinnt ihre Intrigen und meint damit weiter zu kommen. Doch die Jugend lernt bei der Bruderschaft sich für den Kampf zu wappnen. Die Auserwählten lernen die Welt weiter kennen und die nächste Generation stellt bereits einiges an.Hast du Lust ein Teil der Bruderschaft zu werden oder einfach dein eigenes Leben in Caldwell aufzubauen, dann melde dich doch einfach bei uns. Hier haben wir nun mal wichtige Links zusammen gestellt die von Interesse sein könnten. Sieh dich in Ruhe um!







Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an Wrath,Zsadist, Mary, Murhder oder Vishous wenden!



Die Vermisstenanzeigen sind noch sehr gefüllt! Gesucht werden :
Wen wir suchen!
Saxton & Payne
Iam & Trez
Qhuinn & Saxton
Cormia & Therese
Autumn & Tohrment
Sola & Assail
Manny& Aggy
Ehlena & Rehvenge
Phury
Bella & Nalla
Zypher & BoB
Kriegerschüler
Zwillinge von Layla
Damen fürs Iron
Free Chars sind auch gerne gesehen






Nun färbt der Herbst die Blätter in den schönsten Farben. Die Sonne geht früher unter und das Wetter ist nicht gerade sehr beständig.Doch dennoch ist es sehr schön draußen und die Romantik kann so ein wenig einziehen. Genießt das Wetter und wenn die Sonne scheint, das Gesicht ihr entgegen strecken und träumen.






#1921

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 26.01.2018 17:01
von BL
avatar



Hallöchen Nachbarn!
Das Schicksal hat uns zu euch geführt und nachdem wir uns einen Überblick verschafft haben, wollten wir euch eine Partnerschaft mit uns anbieten.
Wir sind ein Real-Life Crime Forum das in der Gegenwart in San Francisco spielt.

Wir würden uns über eine Rückmeldung freuen!

UNSERE STORYLINE:

San Francisco - ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean. Mit 805.195 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt Kaliforniens.
Wie in vielen amerikanischen Städten gibt es eine Japantown und eine Chinatown. Die Chinatown von San Francisco bildet zusammen mit den Chinesen in den Sunset und Richmond Districts eines der größten Chinesenviertel außerhalb der Volksrepublik China.
Weltberühmt ist die von Joseph B. Strauss konstruierte Golden Gate Bridge über das Golden Gate, die Öffnung zur Bucht von San Francisco. Sie ist 2,8 km lang und 25 m breit, die beiden Pylone sind jeweils 227 m hoch und stehen 1.280 m voneinander entfernt. Die Brücke wurde am 19. April 1937 fertiggestellt und am 28. Mai des Jahres offiziell für den Verkehr freigegeben.

Auch, wenn San Francisco als einer DER Touristen-Städte gilt, sollte man dessen idyllische Fassade nicht einfach so hinnehmen. Zwischen funktionierenden Vierteln, sicheren Schulen und glücklichen Einwohnern, sitzt immer jemand, dem das Schicksal ein Bein gestellt hat. Doch, wie sagt man so schön? Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade daraus!
So ist das Schicksal noch lange nicht besiegelt, wenn man im Ghetto aufwächst oder eine schreckliche Familie hat. Solltest man dies jedoch anders sehen, kann man sich immer noch den "BLACK HAWKS" anschließen. Als gefürchtete und unberechenbare Gang, wurde bis heute nicht identifiziert, wer hinter dieser kriminellen Organisation steckt und was genau dessen Motive sind. Die Polizei stempelt sie daher als Machtgierig ab - sie dealen mit Drogen und Autos um Geld zu verdienen und schalten ihre Gegner aus um keine Konkurrenz um sich herum zu haben.
Doch trotz all dem, müssen die Bürger San Francisco sich keine Sorgen machen, denn sämtliche Polizisten der Stadt sind sowohl hinter den Mitgliedern dieser Gang, als auch den Köpfen davon, her.

Welcher sozialen Schicht gehörst du an? Kämpfst du für das Gute und den Frieden der Stadt, rächst du dich eher an dieser und was sie dir angetan hat oder lebst du einfach in deinen Alltag hinein und schaust was der Tag dir bringt?
Egal, wie du dich entscheidest: Du bist herzlich Willkommen!

www.bittersweet-life.xobor.de


nach oben springen

#1922

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 26.01.2018 17:20
von Mary • 2.467 Beiträge | 39251 Punkte

erledigt--

nach oben springen

#1923

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 27.01.2018 03:35
von Second Chances
avatar

[center]

Einen angenehmen Morgen wünschen wir euch,.
Wir sind ein aktives Twilight Forum.
Gerne würden wir mit euch eine Partnerschaft eingehen und hoffen ,dass ihr diese annehmt,

LG.
Das Team von Second Chances

http://secondchances.xobor.de/
http://secondchances.xobor.de/t505f10-Charaliste.html
http://secondchances.xobor.de/f11-Gesuch.html
http://secondchances.xobor.de/t504f12-Story.html
http://secondchances.xobor.de/f20-Rueckmeldung.html


[center]

nach oben springen

#1924

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 27.01.2018 09:02
von Zsadist • 5.114 Beiträge | 66456 Punkte

erledigt

nach oben springen

#1925

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 27.01.2018 22:11
von Young Wolfmoon
avatar





And I know, somehere inside that lifeless extior, theres an actual HUMAN Soul.



Hallo Libes Forum Team,
beim stöbern auf der Suche nach Partnern sind wir auf euch gestoßen. Wir möchten euch hiermit Fragen ob ihr mit uns eine Partnerschaft eingehen möchtet.

Über uns
Wir sind noch ein sehr junges und neues Teen Wolf Forum. 

In Beacon Hills, einer Stadt in Kalifornien/USA, scheint das Leben für manche Kopfüber zu stehen. Neben den alltäglichen Stress wie Schule und Arbeit liegt tief im Schatten verborgen eine neue andere Welt. Eine Welt die nicht jeder betreten sollte. Eine Welt der Gefahren, eine mystische Welt! Werwölfe, Druiden, Chinmäres und viele andere Kreaturen aus der Mythologie leben dort.
Passt auf euch auf, lebt euer neues Leben und findet euren Freunde. 
Nicht jeder ist mit dir und nicht jeder wird dich mögen.

Wir bieten
》 Annahme der Rollen aus der Serie
》 Freie Charakter Wahl
》 ein nettes, aktives Team
》 jeder Charakter aus der Serien kennt jeden d.h. nicht nach einer bestimmten Staffel gerichtet
》 noch neu dennoch spielbereit


Na, neugierig geworden? Ja?
Schau doch einfach mal vorbei :
 


Wichtige Links


♤ Young Wolfmoon - Unser Forum
♤ Rules and Help
♤ Charaktere - Frei oder Vergeben ?
♤ Annahme/Ablehnung


Liebe Grüße vom Young Wolfmoon Team

nach oben springen

#1926

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 27.01.2018 22:20
von Mary • 2.467 Beiträge | 39251 Punkte

erledigt---

nach oben springen

#1927

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 29.01.2018 19:56
von Bella C.
avatar

Was bisher geschah... Es war ein stiller Tag und das einzige Geräusch war das Rascheln der Blätter wenn Jasper eine Seite seines Buches umschlug. Alice wuselte seit Stunden durch das Haus und dekorierte alles neu. Lautlos wie immer natürlich. Manchmal hörte man jemanden in der Küche hantieren, doch das war alles. Das Alice auf einmal stocksteif im Flur stehen blieb bemerkte Jasper nicht einmal. Erst als die Vase auf dem Boden zerschellte, sah er besorgt auf. Und Alice Blick war ihm nur allzu vertraut. Die Vision die sie heimgesucht hatte war sicher nicht von der harmlosen Sorte. Und wie richtig er damit liegen sollte ahnte Jasper nicht einmal. Die Volturi bereiteten sich vor. Der erfolgreiche Widerstand lag ihnen schwer auf dem Magen und nun würden sie kommen, um sich Edward und Alice zu holen. Ein Ziel welches sie schon lange verfolgten und nun endgültig durchsetzen würden. Eine Sache verschwieg Alice ihrem Lebensgefährten jedoch. Die Volturi würden nicht davor zurückschrecken Jasper zu foltern oder gar zu töten, um ihren Willen zu brechen. Jasper, der alles geben würde um Alice zu beschützen, sah die einzige Chance auf einen Sieg in der Erschaffung einer Neugeborenenarmee. Denn ein weiteres Mal würden sie nicht auf die Hilfe der anderen zählen können. Alice und Edward setzten alle Hoffnung in den befreundeten Ashford-Clan, der schon seit Jahren vegetarisch lebte. Jasper jedoch wusste, dass das nicht reichen würde. Der einzige Mensch, dem er seine Pläne nun noch offenbaren konnte war Bella. Denn diese würde für Edward ebenso ihr Leben geben, wie er das seine für Alice Wo wir nun stehen... Alice, Carlisle, Edward und Jasper begeben sich nach Vancouver um den Vegetarischen Clan der Ashfords zu besuchen. Alice, die mit Lacey Ashford befreundet ist, erhofft sich von dem Besuch einige Antworten auf Fragen, die sie sich seid ihrer Vision stellt, zu finden. Denn die Ashfords besitzen nicht nur ein grosses Wissen sondern eine grosse Bibliothek, die eventuell auch nützlich sein könnte. Doch alles kommt nicht so ganz wie geplant. Sie werden zwar von Alex Ashford, dem Clanoberhaupt, freundlich begrüsst und auch Lacey zeigt sichtliche Freude ihre Freundin zu sehen, jedoch verändert sich diese Stimmung sehr schnell als Percy, Laceys Gefährte, zurückkehrt. Nach einem Streit mit seiner Partnerin war er gegangen und hatte dem Menschenblut auf den Strassen Vancouvers nicht wiederstehen können. Seine Gefährtin ist natürlich darüber empört, doch sie ist nicht die Einzige die kleinen Spuren an seinen Kleidern sofort vernimmt. Jasper, der immer noch Probleme damit hat sich zu beherrschen sobald er das Menschenblut nicht nur riecht sondern auch noch sieht, rastet deswegen aus kann jedoch von seiner Gefährtin beruhigt werden. Das Gespräch geht weiter, Alex macht klar, dass ihr Wissen den Cullens immer zur Verfügung stehen wird aber dass die Sicherheit seiner Familie an erster Stelle steht und er deshalb keinen Kampf gegen die Volturi unterstützen würde. Lacey scheint damit nicht ganz einverstanden, es folgt eine kleine Unterhaltung auf Rumänisch zwischen den Beiden. Währenddessen hat Alice eine für sie sehr belastende Vision, die gleichzeitig keine normale Vision ist, da sie sich so echt anfühlt. Sie verbarrikadiert sich im Badezimmer um mit dem Schmerz des gesehenen alleine klar zu kommen. Jasper, der nicht weiss dass die Vision ihn betraf, folgt ihr natürlich. Lacey folgt später doch Alice weigert sich von ihrer Vision, in der sie sah wie die Volturi ihren Ehemann folterten, zu erzählen. Schliesslich kehrt sie mit den zwei Andern ohne ein Wort darüber zu verlieren ins Wohnzimmer zurück. Carlisle, der als Vaterfigur sofort bemerkt, dass es seiner Tochter nicht gut geht, schlägt vor, dass sie, vor allem Alice, zurückkehren sollten da sie gerade wohl nicht in der Verfassung ist nach Antworten zu suchen.Die Cullens ziehen also ab, ohne auch einen Schritt weiter gekommen zu sein… Was wird geschehen? Die Zeit ist knapp… die Gefahr droht… Währenddessen in New York Um den nach Macht strebenden Vampir Liam Avery, beginnt sich langsam aber stetig ein geheimnisvoller Clan zu bilden. Er und seine Gefährtin Jennifer Scott planen die Volturi zu stürzen. Ihnen ist es schon lange nicht mehr recht sich herumkommandieren und befehligen zu lassen und in ihren Augen ist es Zeit für einen Umsturz. Koste es was es wolle. Das Abenteuer wartet Steigt ein in die Welt voller Licht und Schatten und entscheidet wohin eure Reise gehen soll. Wird es dem LA-Clan tatsächlich gelingen die Volturi zu stürzen? Oder werden diese ihrerseits die Cullens vernichten. Welche Rolle spielen die Gestaltwandler? Wer schließt sich wem an?

Bloodlust
©️ Bella Cullen
Shortcuts: - FSK 12 mit FSK 16&18 Bereich - Twilight RPG - Spielzeit 2018 - Momentan noch Ortstrennung jedoch steigen wir sehr bald auf Szenentrennung um

nach oben springen

#1928

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 29.01.2018 20:03
von Mary • 2.467 Beiträge | 39251 Punkte

erledigt...

nach oben springen

#1929

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 30.01.2018 19:28
von CH
avatar





PROLOG

"Der Mist wird nicht funktionieren. Das weißt du genauso gut wie ich." Der Ältere knirschte mit den Zähnen und rückte seinen Hut zurecht. Dieses eine Mal musste er sich eingestehen, dass es wohl weniger klug war, die Bank bei Tageslicht auszurauben. Auch, wenn gerade weit und breit keine Menschenseele zu sehen war. "Hör zu, Kleiner.", setzte der Bandit leicht in seinem Stolz verletzt an. "Für Indianer gibt's Grenzen, wenn denen ihre dämlichen Götter was verbieten. Sehen wir aus wie Indianer? Nein. Für Gesetzeshüter gibt's Grenzen, weil sie die Gesetze, die sie verteidigen, ja selbst nicht brechen. Sind wir solche Kerle? Nein. Wir sind Diebe. Gauner und Betrüger. Geht nicht gibt's bei uns nicht." Der Jüngere verdrehte die Augen und wollte gerade etwas erwidern, doch sein Komplize ließ ihm keine Zeit. "Trotzdem werden wir das Vorhaben bei Nacht umsetzen. Aber nicht, weil du es sagst, sondern weil ich es will." Damit war es beschlossen. Mit einem zufriedenen Grinsen leerte der Grauhaarige seinen Krug Bier und langte der Kellnerin als Bezahlung an den Hintern. "Lass uns hier verschwinden."









Creek Hill. Eine kleine Wüstenstadt in mitten einer staubigen, kargen Hügellandschaft im Westen von Texas. Wir schreiben das Jahr 1905.
Viele Westernstädte und Dörfer gingen mit der Evolution mit und verabschiedeten sich nach und nach vom Leben der sogenannten "Cowboys" um sich in Großstädten nieder zu lassen. Von Creek Hill behauptet man gerne, dass wenn man ein mal dort angekommen ist, man sich davon nicht mehr so schnell losreißen kann. Andere waghalsige Zungen behaupten, die Stadt sei verflucht. Der Grund dafür ist eine alte Goldgräbermine, die die Arbeiter dort nur so verschlang. Viele waren einfach nur neugierig, andere gierten nach dem Gold, das an diesem Ort noch liegen soll. Eingeschweißte Ministädtler halten sich davon fern und haben es auch aufgegeben, Warnungen aufzustellen. Regelmäßig werden die Bewohner vom örtlichen Marshal besucht, der die Steuern eintreibt. Auch der Sheriff handelt eigentlich nur aus reinem Eigennutz. Kann man ihn bezahlen, ist man aus dem Schneider.

Auf der anderen Seite des amerikanischen Staates New Mexico dagegen geht es um einiges friedlicher zu. Der eigentlich harmlose Ureinwohnerstamm der Mohave stellte seine Zelte schon vor mehr als 100 Jahren hinter dem Fluss auf. Die Linie der Häuptlinge hielt sich über mehrere Generationen ohne jeglichen Luxus der Zivilisation. Von den Menschen im östlichen Teil, insbesondere den Cowboys, werden sie als Bedrohung angesehen. Eine Feindschaft, die schon Blut forderte. Überfälle, Jagden und Entführungen. All das mussten die friedlichen Indianer schon über sich ergehen lassen. Wie lange das noch gut geht? Ob sie weiterhin friedlich bleiben? Das bleibt euch überlassen.




Nachdem ihr nun einen kleinen Einblick in unsere Story bekommen habt, würden wir uns über eine Partnerschaft mit euch riesig freuen. (h)
Hinterlasst uns doch bitte eine kurze Antwort.
Zum Forum

nach oben springen

#1930

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 30.01.2018 19:38
von Mary • 2.467 Beiträge | 39251 Punkte

erledigt---

nach oben springen

#1931

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 06.02.2018 20:29
von Damned Souls
avatar

Anfrage für eine Partnerschaft
Lust auf eine neue Welt? Damned Souls kann das ermöglichen und haben unsere Tore geöffnet. Dafür möchten wir gerne eine Partnerschaft mit euch eingehen. Anbei ein kleiner Einblick in unser Forum.

The World of Damned Souls
Stellt euch vor das die Welt die wir kennen (oder glauben das wir sie kennen) nichts anderes ist als eine Vortäuschung. Stellt euch vor das der Mensch nicht die einzige intelligente Person auf unserem Planeten ist und noch weniger die Stärkste Person. Stellt euch vor, ohne es zu wissen, das eine andere Spezies an die Macht gerät. Ein altes Wesen, stärker als jeder Mensch für welches Neulinge nur Insekten sind.



Wir befinden uns in London, der Hauptstadt des Vereinigten Königreiches. Wenn auch auf den ersten Blick alles normal aussieht, so täuscht der Schein. Seit vielen Jahrhunderten leben uralte Mächte in der Stadt unter den Menschen. Wesen leben unter ihnen, welche nun immer stärker werden. Keiner ahnte bisher etwas von dem was sich dort zwischen den Menschen befindet und was noch auf die Menschheit zukommen kann.



Vampire, älter als man denkt leben sie gut getarnt unter den Menschen. Ein uralter Vampirorden hat seinen Sitz mitten im Zentrum von London wo sie ihre Machenschaften planen. Sie die ältesten Vampire, stark und mächtig, doch haben sie Feinde. Immer mehr tun sich die jüngeren Vampire zusammen um sich gegen die alten aufzulehnen.

Werwölfe, die größten Feinde der Vampire. Seit Jahrzehnten bekriegen sich beide Rassen und an Frieden ist nicht zu denken. Noch bis heute hält der Kampf an. Vampire werden nicht gedudelt und noch immer versuchen sich beide Rassen gegenseitig auszulöschen, doch die Macht beider wächst. Auch die Wölfe werden stärker und mächtiger.

Hybriden, stark und mächtig gibt es nur sehr wenige von ihnen da man sie sowohl bei Vampiren und Wölfen als Schande ansieht. Eine Mischung aus Vampir und Werwolf bietet einem Hybriden gesteigerte Kräfte, doch dürften sie nicht sein. Sie lehnen sich gegen alle auf, möchten den Kampf beilegen.

Jäger, möchten endlich eine freie Welt von sämtlichen Wesen haben. Sie sind gegen Wölfe, Vampire und Hybriden. Sie interessiert keine Kämpfe oder Streitereien. Es zählt einzig und alleine die Welt wieder zu dem zu machen was sie einmal war, das sie wieder von Menschen besiedelt ist ohne jegliche Wesen. Dafür haben sich Jäger zusammen getan um die Wesen zu bekämpfen und zu vernichten, doch die Wesen werden stärker und vermehren sich.

Menschen, keiner von ihnen weiß etwas von dem was unter ihnen so vor sich geht. Unwissend von allem gehen sie ihrem normalen Leben und Alltag nach. Gehen zur Arbeit, zur Schule oder studieren. Haben mit ihren ganz eigenen Problemen zu kämpfen die ihnen das Leben so bereitet. Für sie sind Vampire oder Wölfe nur ein Mythos den sie aus Serien, Filmen oder Büchern kennen. Doch niemals würden sie glauben das wahrhaft solche Wesen mitten unter ihnen leben. Doch was ist wenn sie mit der dunklen Macht in Berührung kommen?



London ist der Schauplatz für den Kampf zwischen Gut und Böse, aber auch dem ganz normalen Leben und Alltag. Was auch immer du möchtest. Hier kannst du es leben und wahr machen. Schließe dich dem Kampf an oder sei einfach nur ein ganz normaler Mensch. Es ist deine Entscheidung wohin es dich führen wird. Doch bedenke immer, Tod sein bedeutet nicht das man wirklich Tod ist.

Der Link zu uns:
http://damned-souls.xobor.de/

nach oben springen

#1932

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 06.02.2018 20:31
von Zsadist • 5.114 Beiträge | 66456 Punkte

--erledigt

nach oben springen

#1933

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 11.02.2018 19:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Egal ob Free oder Buchchara, männlich oder weiblich, hier ist jeder Willkommen ein Teil von uns zu werden. [h]




1.
Edward und Bella treffen aufeinander, die schönste Liebesgeschichte beginnt
2.
Edward tötet James. Victoria will Rache.
3.
Victoria züchtet eine Armee heran. Diesmal sieht man zum ersten und letzten Male auch Riley und Bree.
4.
Die Volturi rücken an, töten Bree und rücken wieder ab.
5.
Edward und Bella heiraten. Bella wird in der Hochzeitsnacht schwanger.
6.
Bella gebärt ihre Tochter und wird verwandelt.
7.
Die Volturi rücken an und nach der Vision von Alice, die diese Aro zeigte, rücken die Volturi wieder ab.
8.
Aro beginnt nach Joham und seinen Halbvampiren zu forschen.


Wir spielen knapp 21 Jahre nach dem Ereignis auf der Lichtung. Allerdings sind wir ein komplettes Free,
was heißt, das hier alles passieren kann und nichts muss. Die Regeln der Volturi muss man dennoch einhalten!


21 Jahre ist es nun her das die Volturi gegen die Cullen in den Kampf ziehen wollten. Längst ist das letzte Blatt gefallen. Längst der letzte Buchstabe geschrieben. Doch was ist passiert in dieser Zeit? Werden die Volturi je Ruhe geben? Wird es einen Aufstand der Rumänen geben? Diese wurden in den letzten Jahren immer mehr und mehr und sind nun zahlenmäßig den Volturi ebenbürtig. Dennoch bleibt die Frage bestehen, ob sich die Rumänen einen weiteren Aufstand wagen werden oder nicht.
Doch nicht nur dies gibt den Volturi einen Grund zur Besorgnis. Auch die Kinder des Mondes, im Volksmund Werwolf genannt, wurden wieder mehr. Caius sieht darin natürlich wieder eine Chance auf mehrere gute Jagdpartien. Aro dagegen möchte diese studieren und welche in seinem Clan gefangen nehmen. Dies gefällt Caius nicht und so kam es auch intern zum Streit in der Volturi. Wird die Volturi gerade jetzt, in dieser schweren Zeit, wieder einen festen Zusammenhalt finden? Oder werden sich welche auf die jeweiligen Seiten der Meister stellen? Chelsea wird jedenfalls alle Hände voll zu tun haben!
Auch die Gestaltwandler und die Cullen haben einen Grund zur Sorge. Denn eine Vampirin, die behauptet die Schöpferin von Aro zu sein, tauchte nun bei ihnen auf und löste alle Prägungen dank ihrer Gabe. Denn diese Vampirin kann, anders wie Chelsea, Liebesbanden lösen. Wie wird es nun dort weitergehen? Was wäre, wenn diese Vampirin ihre Gabe auch bei den Hexenzwillingen verwendet?
Aber auch die Hexenzwillinge haben eine gewaltige Hürde zu packen. Ein neues Paar Zwillinge mit mächtigen Gaben ist aufgetaucht und das im rumänischem Coven. Aro hat ein Auge auf diese geworfen, etwas was den Hexenzwillingen nicht passt. Auch versucht sich die Vampirin, welche behauptet Aro erschaffen zu haben, sich zwischen die beiden zu drängen.

Die kleine Halbvampirin der Cullen ist schon längst ausgewachsen, jedoch richten wir diesmal unseren Blick nicht auf die Cullen. Immerhin war dort unser Blick schon lange genug. Fragen wir uns lieber.....was ist passiert in diesen fünf Jahren? So einiges. Negatives wie positives. Rosalie und Emmett haben beschlossen wieder einige Zeit alleine herumzureisen. Immer noch ist Edward gegen die Verbindung zwischen seiner kleinen Nessie und Jacob.
Auh in den Rudeln in La Push geht es heiß her. Zwar muss jeder Wolf die Prägung eines anderen Wolfes respektieren, jedoch gehen auch hier wieder die Meinungen weit auseinander. Die einen haben nichts gegen die Verbindung Halbvampir und Wolf und dann gibt es wieder die die etwas gegen diese Verbindung haben. Doch was wäre, wenn man herausfinden würde, dass es noch ein weiteres Rudel Wölfe gäbe? Eines das nicht aus La Push oder Makah kommt? Werden sich die Rudel wieder zusammen raufen oder scheint dieses mal doch alles verloren zu sein? Wie werden die Wölfe auf das andere Rudel reagieren?

Auch bei den Ägyptern, Iren und Amazonen ist nicht alles so, wie es sein sollte. Benjamin und Tia verließen Amun und Kebi. Von jetzt auf nachher begann Benjamin sich zu ändern, begann die Abneigung gegenüber der Volturi abzulegen. In Tia schlummerte ab da an die Befürchtung das dies wohl etwas mit der Begabung der neuen Wache der Volturi haben könnte. Denn diese Wache hatte den ägyptischen Coven vor zwei Tagen mit anderen Wachen einen kleinen Besuch abgestattet gehabt. Doch auch in Irland gibt es ein Problem, Maggie, die sich normalerweise nie von ihrem Zirkel lossagen würde, wird wie Benjamin von den Volturi angezogen. Doch was steckt dahinter? Wird man diese Anziehungskraft aufhalten können? Wird Maggie ihren Gefährten finden, womöglich sogar in dem Zirkel in dem sie es nie erwartet hätte? Und was ist bei den Amazonen und deren Neuzugang? Dieser Neuzugang ist recht seltsam, niemand weiß was über ihn oder sie. Nur den Namen. Was wird passieren wenn dieser Neuzugang seine Identität offenbaren wird? Noch weiß nämlich niemand, das dieser Neuzugang von den Volturi geflohen ist und bei den Amazonen Unterschlupf gefunden hat. Und was ist wenn es Aro sogar womöglich weiß das dieser Neuzugang geflohen ist? Welche Pläne verfolgt der Herrscher damit?

Es gibt sie. Die Handvoll von Neugeborenen die den Kampf gegen die Cullen auf der Lichtung damals überlebt haben. Die meisten hatten es wie Fred gemacht und waren in einen unbeobachtetem Moment geflohen. Doch haben sie sich alle wieder versammelt und wollen Rache für den Schmach der Niederlage. Joham bekam von diesen Rachegefühlen Wind und nahm diese kleine Gruppe kurzerhand in seinen Zirkel auf. Zusammen versuchen sie eine Armee zu erstellen, reisen herum, verwandeln die Menschen oder versuchen die Nomaden auf ihre Seite zu ziehen. Wie lange dies wohl gut gehen wird? Wann wird die Volturi davon erfahren und werden diese die zwei anderen Zirkel zur Rechenschaft ziehen? Denn auch wenn sich Joham`s erschaffener Zirkel unauffällig verhält, wird es wohl irgendwann herauskommen welches Ziel dieser Zirkel verfolgt. Immerhin gibt es genug Vampire die darauf aus sind einen guten Eindruck bei den Volturi zu schinden.

Wie wird es weitergehen?! Das entscheidest du allein!


Wichtige Links:
http://life-is-harder.xobor.de/f27-Antwort.html
http://life-is-harder.xobor.de/f20-Listen.html

nach oben springen

#1934

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 11.02.2018 19:49
von Mary • 2.467 Beiträge | 39251 Punkte

erledigt--

nach oben springen

#1935

RE: Anfragen für eine Partnerschaft

in Partnerschaftsanfragen 14.02.2018 20:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar




Liebes Forum Team,

wir sind ein Real Life Forum der etwas anderen Art. Bei uns geht es um den Klassenkampf zwischen arm und reich.
Sehr gerne würden wir uns für eine Partnerschaft mit eurem Forum bewerben. Damit ihr euch ein Überblick von unserem Forum verschaffen könnt, verlinken wir euch alle wichtigen Themen direkt. Als Erstes findet ihr unsere Story hier und unsere Charas hier.
Über eine Bestätigung oder Ablehnung würden wir uns im vorgesehenen Rückmeldungsthread freuen.


Liebe Grüße vom Team Dirty Money

nach oben springen

Hier gehts zur RPG Topliste Blackbeards-Toplist Vampires Toplist
Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
ZsadistA, MaryA

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Chloe
Besucherzähler
Heute waren 223 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 849 Themen und 34650 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:
Blay, Chloe, Dakota, Dannalee, Fritz, Jane Shellan of Vishous, Jungfrau der Schrift, Kleiner Zauberer, Lash, Lesser, Mary, Mr X, Omega, Rhage, Suna, Wechselchara, Xhex, Yannik sohn des Lhandis, Zsadist


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de